Über Fonte di Foiano

 

Innovation mit experimentellen Neuinterpretationen …

Die Anfänge von Fonte di Foiano gehen auf das Ende der siebziger Jahre zurück: Nach vielen Jahren des Lebens in Mailand beschließen Michele und Marina, ihren Traum zu verwirklichen und eine eigene Landwirtschaft zu gründen. Nachdem sie die ganze Halbinsel bereist hatten, haben sie das Gebiet von Castagneto Carducci – Bolgheri gewählt. Diese Wahl hat sich gelohnt, denn die Erzeugnisse aus Bolgheri sind im Laufe der Jahre sehr bekannt geworden (unter anderem bekannt für seine prestigeträchtigen Weine).

Seit jeher war der Drang nach innovativen, experimentellen Erzeugungen vorhanden. So wurden nicht nur die für diese Gegend typischen Sorten wie Moraiolo, Frantoio oder Leccino angebaut, sondern auch ganz, für diese Gegend untypische Sorten wie Pendolino, Maurino, Leccio del Corno, aber auch Coratina und Picholine.

Ende der achtziger Jahre wird die Notwendigkeit, die Oliven direkt auf dem Bauernhof zu verarbeiten, immer wichtiger; auf diese Weise kann der Qualität des Öls ein persönlicher Stempel aufgedrückt werden; 1990 wurde die erste Ölmühle gebaut.

Die Philosophie des Betriebes:

Mit der festen Überzeugung, dass nur dann das Maximum aus dem Olivenbaum herausgeholt werden kann, wenn der Baum und sein natürlicher Kreislauf respektiert wird, begannen sie Öle von höchster Güteklasse herzustellen. Genauso wichtig wie die gesunde Olive am Baum, ist die anschließende Verarbeitung: alles muss in jeder Phase überwacht werden, und deshalb sind die eigene Ölmühle sowie die Lagerung und Abfüllung auf dem Bauernhof unerlässlich, um ein qualitativ hochwertiges Öl zu erhalten.

Fonte di Foiano heute

Die Olivenhaine haben eine Fläche von etwa 25 Hektar erreicht und werden vollständig von den beiden Söhnen Paolo und Simone bewirtschaftet. Ihre konstanten Experimente und Forschungen, sowohl was den Olivenhain als auch die fortschrittlichen Zerkleinerungstechniken betrifft, haben den Betrieb zu einem der wichtigsten landwirtschaftlichen Betriebe Bolgheris gemacht, mit einem ausgezeichneten Feedback in Italien und im Ausland.

Fonte di Foiano

Alle Produkte im Überblick:

1979

100% Frantoio
mittelfruchtig 

  • Hauptaromen:
    Artischocke, Distel, schwarzer Pfeffer
  • Ausprägung:
    mittlere bis starke Bitterkeit und
    wärmende, chiliartige Schärfe
  • Passt perfekt zu:
    Bruschetta, Gemüsesuppe,
    Lammkotelett, Risotto mit Weichtieren, Schaf- und Ziegenkäse, Schweinefleisch

Grand Cru

Cru aus 50% Picholine, 30% Frantoio, 20% Moraiolo
intensivfruchtig

  • Hauptaromen:
    grüne Tomaten, Kräuter, grüner Apfel
  • Ausprägung:
    mittlere bis intensive Bitterkeit und
    intensive Schärfe
  • Passt perfekt zu:
    Bruschetta con pomodoro, Carpaccio vom Thunfisch, Beef Tartar, Salat mit gegrillten Pilzen, Artischocken-Püree, Pasta mit Fleisch, gegrilltem Lamm und Rind